Von A nach B im belebten Shanghai

| Fr, 19. Apr. 2019

Tobias Müller berichtet über den Strassen- und Schienenverkehr in Shanghai. Das weitverzweigte U-Bahn-Netz mit einer Länge von über 600 Kilometer sei das günstigste Fortbewegungsmittel. Das meistgenutzte Fahrzeug auf der Strasse hingegen sei der Elektroroller. Mehr dazu im EA vom 20. April.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Andere Angebote