Luzerner Gebäudeversicherung von Feuer und Sturm geplagt

| Fr, 17. Mai. 2019

Die Gebäudeversicherung Luzern schrieb im vergangenen Geschäftsjahr ein negatives Ergebnis von -6,2 Millionen Franken. Grund dafür waren der Wintersturm «Burglind», Turbulenzen am Finanzmarkt und überdurchschnittlich hohe Feuerschäden, darunter der Hausbrand bei Schachen im Februar letzten Jahres.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Andere Angebote