Schwerzmann und Winiker sind wieder gewählt

| So, 19. Mai. 2019
Marcel Schwerzmann (links) und Paul Winiker sind wieder gewählt.

Die Frauen und die Linke sind auch in den nächsten vier Jahren nicht in der Luzerner Kantonsregierung vertreten. Der parteilose Marcel Schwerzmann (links) und Paul Winiker von der SVP schafften im zweiten Wahlgang die Wiederwahl, Korintha Bärtsch (Grüne) hat das Nachsehen.

Paul Winiker erreichte 65'887 Stimmen, Marcel Schwerzmann 59'746, Korintha Bärtsch 51'640.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Andere Angebote