Hochwasserschutz für 3,26 Millionen Franken

| Di, 14. Jan. 2020
Beim Hochwasser im Jahr 2005 reisst die Emme den Waldstreifen entlang des Ufers streckenweise weg und frisst sich weit ins Land. An dieser Stelle ist die Emme gegenüber vorher doppelt so breit.

Die Kleine Emme soll im ­Abschnitt Werthenstein mehr Platz erhalten. Ein Hoch­wasser wie das im Jahr 2005 soll dadurch keinen Schaden mehr anrichten können. Für das Projekt beantragt der ­Luzerner Regierungsrat beim Kantonsrat einen Sonderkredit von 3,26 Millionen Franken.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Andere Angebote

Meistgelesen