Wolhusen: Gemeindepräsidium und ein Gemeinderatssitz noch unbesetzt

| So, 29. Mär. 2020

Bei einem absoluten Mehr von 781 Stimmen ist keiner der drei Kandidaten als Gemeindepräsident gewählt. Bruno Duss (parteilos) erreichte 720 Stimmen, Ueli Lustenberger (SVP) 471 und Fredi Bigler (FDP) 339. Als Gemeinderätin neu gewählt ist Lisbeth Wicki (CVP/1101), nicht aber Susanne Egli (SVP/718).

Das absolute Mehr für einen Gemeinderatssitz lag bei 765 Stimmen. Susanne Egli verpasste es also um lediglich 47 Stimmen. Somit sind erst zwei der drei Gemeinderratssitze vergeben. Ueli Lustenberger (SVP), der nicht mehr als Gemeinderat kandidierte, erreichte für diese Funktion trotzdem 287 Stimmen. – Bestätigt wurden Gemeindeammann Willi Bucher (CVP/1188 Stimmen) und Gemeinderat Gregor Kaufmann (CVP/1290).

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Andere Angebote

Meistgelesen

1

Luzerner Polizei räumt Parkanlagen wegen Covid-19-Verstössen

Die Luzerner Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag verschiedene Parkanlagen geräumt. Besucher hatten die Abstandsregeln nicht eingehalten und Lärm gemacht. Am Auffahrtstag waren diverse Parkplätze bei Ausflugszielen bereits am Vormittag belegt.