80 Soldaten am Luzerner Kantonsspital im Einsatz

| Mi, 01. Apr. 2020
Fabian Rahm (links) und Sebastian Quintero vom Spitalbataillon 5 lassen sich von Pflege-Teamleiterin Fabienne Ettlin den richtigen Umgang beim Messen von Fieber beziehungsweise Blutdruck zeigen.

Gut 80 Angehörige des Spitalbataillons 5 unterstützen seit vergangener Woche das Personal am Luzerner Kantonsspital (LUKS) bei der Pflege und der Triage von Patientinnen und Patienten. Der Einsatz ist an allen drei Standorten in Luzern, Sursee und Wolhusen und soll bis am 10. Mai dauern.

 

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Andere Angebote

Meistgelesen

1

Luzerner Polizei räumt Parkanlagen wegen Covid-19-Verstössen

Die Luzerner Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag verschiedene Parkanlagen geräumt. Besucher hatten die Abstandsregeln nicht eingehalten und Lärm gemacht. Am Auffahrtstag waren diverse Parkplätze bei Ausflugszielen bereits am Vormittag belegt.