Luzerner Kantonsspital schreibt hohen Verlust und setzt auf Politik

| Mi, 28. Apr. 2021
Die Corona-Pandemie beeinflusste das Luzerner Kantonsspital nicht nur im Betrieb, sondern auch finanziell.

Das Luzerner Kantonsspital hat die Coronapandemie 2020 finanziell zu spüren bekommen. Der Verlust verzehnfachte sich im Vergleich zum Vorjahr auf 53,2 Millionen Franken. Die Spitalleitung setzt nun auf den Kanton.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Andere Angebote