Autos in Wolhusen weggeschwemmt

| So, 25. Jul. 2021
Aufnahme beim Restaurant Bad in Wolhusen

Am Sonntag tobte sich erneut ein Unwetter über Wolhusen und Umgebung aus. Die Wassermassen spülten Autos weg, rissen Erde fort und überfluteten den Bahnhof. Die Strassen sind gesperrt. Die Bahnlinie zwischen Schachen und Wolhusen ist unterbrochen.

Von den Gewittern am stärksten betroffen sind neben Werthenstein und Wolhusen auch Ruswil und Neuenkirch, Gemeinden im Rontal sowie die Stadt Luzern. Bei der Luzerner Polizei gingen über 210 Meldungen ein. 19 Feuerwehren stehen im Einsatz. Meldungen über verletzte Personen liegen zurzeit keine vor.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Andere Angebote